Kulinarisches Kompetenzzentrum

 

 

Heiko Antoniewicz

Heiko Antoniewicz

Kochvisionär

Heiko Antoniewicz setzt sich bewusst von der Allgemeinheit ab. Mit den Füßen auf dem Boden der Spitzengastronomie geerdet, mit dem beflügelten Geist eines Visionärs und von ganzem Herzen leidenschaftlicher Koch, nimmt er sich die Freiheit, Kochkunst auf seine eigene Art zu interpretieren.

Er ist ein national und international gefragter Berater wenn es um innovative kulinarische Konzepte oder Produkte geht. Auch als Dozent hat er sich in Europa und Asien einen Namen gemacht. Seine Workshops und Vorträge zeichnen sich durch einen hohen Wissenstransfer aus, durch seine Begeisterung steckt er die Teilnehmer an und infiziert sie mit seiner Kochleidenschaft.

Mit seinem ersten Buch „Fingerfood – Die Krönung der kulinarischen Kunst“ setzte er ein Zeichen. Es war der Beginn seiner avantgardistischen Küche. Das Buch wurde mit dem World Cookbook Award als „Innovativstes Kochbuch der Welt“ ausgezeichnet. Es folgten „Verwegen Kochen“ und „Molekulare Basics“, die der molekularen Küche und ihren verblüffenden Techniken und Methoden eine für den Profikoch und den ambitionierten Hobbykoch nachvollziehbare Struktur geben. Mit „Brot“ verließ er die klassischen „Küchenpfade“ und gab seiner Passion für Brot nach. Brot wurde als „Bestes Brotbuch der Welt“ vom World Cookbook Award prämiert. Sein nächster Streich – „Sous Vide“ – ist bereits ins Englische übersetzt und ist das Grundlagenwerk für dieses schonende und nachhaltige Garverfahren. Mit „Flavour Pairing“, das in diesem Jahr erschienen ist, hat er einen Atlas geschaffen, der Grundlagen und Rezepturen zu Aromenkombinationen zeigt und gleichzeitig die Phantasie anregt. Es inspiriert. Er inspiriert.

„Heiko Antoniewicz ist einer der ganz großen Visionäre und Köche unserer Zeit!“ (Peter Scharff)